Avatar

Putin

alex @, Freitag, 27. April 2018, 21:45 (vor 25 Tagen) @ Divara

Hi Alex,

mich würde deine Haltung zu Putin wirklich interessieren.
Ich weiß nicht, was ich von ihm halten soll. Meine Informationsquellen sind selbst unschlüssig, der deutschen Presse allein traue ich nicht mehr, eine Fortbildung durch Literatur scheiterte an mangelndem Hintergrundwissen meinerseits.

Es gibt kaum eine bessere Plattform als diese. Ich bin sehr offen.
Aber nur unter einer Voraussetzung:
Der Tote Schweizer hält (zum Thema) komplett die Fresse; sollte er das nicht tun, wird er gelöscht.

Der Rest wird sich wahrscheinlich eh nicht beteiligen, und wenn doch, dann ist hier niemand als dumm, blöd, Rassist oder Nazi zu titulieren, weder wörtlich noch in Andeutungen. (Der Tote Schweizer ist natürlich eine Ausnahme, den darf man beleidigen so viel man Lust hat).

Also, abgemacht?

Oder nicht? Auch gut.

Die Russen sind etwa 120 Millionen.
Nicht mehr als eine Mittelmacht.
Sie hätten etwas besseres verdient als die aktuelle Oligarchie, die Putin zu verantworten hat.
Ein Land mit dieser Einwohnerzahl und solchen Resourcen generiert eine Wirtschaftskraft wie Luxemburg, armseliger
geht es nicht.
Putins Schergen töten im In- und Ausland, auf seinen Befehl.
Sie verhöhnen alles, was ich für gut und richtig halte.

Die russische Gesellschaft ist wie seit Jahrhunderten in Herren und Sklaven eingeteilt, ekelerregend.
Die Anzahl der deutschen Putinisten ist erschreckend.
Hauptsache, Merkel ist weg.
Die Hinwendung der Deutschen zu einem totalitären Arschloch wie Putin manifestiert sich in den Wahlergebnissen von Linken und der AfD.
Es ist zum Kotzen.
Reicht das für den Anfang?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum