Putin

udosefiroth @, Samstag, 28. April 2018, 12:49 (vor 81 Tagen) @ Divara

"In der Wahrnehmung stimmt etwas nicht."
__________________________________________

Stimmt, nicht nur in der innenpolitischen Berichtsdarstellung haben unsere
Medien geschludert, das geht noch weiter.

1. Fakt ist, das Putin bei Wahlen nicht mogeln muss, die Mehrheit der GUS
Wähler sind konform mit seiner Politik.

2. Die Osterweiterung der Nato hat neue Fakten für die GUS geschaffen, darauf
hätte und würde jeder russische Präsident reagieren müssen.

3. Außer Rohstoffen und Waffen hat die Wirtschaft der GUS keinerlei marktfähige
Produkte zu bieten; der Umbau der Wirtschaft ist gescheitert.

4. Keiner spricht das demografische Desaster in den Ostgebieten der GUS an, immer
mehr Asiaten ziehen in das Gebiet Sibirien, der Anteil von Russen dort sinkt
dramatisch!

5. In der Außenpolitik versucht Putin eine Renaissance der ehemaligen Weltmacht
Stellung der UDSSR zu reaktivieren, nur mit welchen Verbündeten?

6. Putins Plus ist Trump als Präsident der USA, dieser betreibt geradezu eine
neue Rüstungsspirale, die aber wird Geld kosten?

Putin hat immense Probleme und kleiner werden diese nicht. z.B. Chinas Einfluss
bei den ehemaligen Staaten der UDSSR, Kirgisien, Kasachstan, Tartastan. Darauf
hat Putin eben noch keine Antwort gefunden!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum