Ziemlich tote Hose hier

Divara Floyd, Montag, 18. März 2019, 23:00 (vor 182 Tagen)

Wie man sieht: ihr hättet mich nicht wegmobben sollen.

Ziemlich tote Hose hier

udosefiroth @, Dienstag, 19. März 2019, 21:15 (vor 181 Tagen) @ Divara Floyd

Uff....es gibt ja noch Themen.
AFD+ FDP versus Restparteien
Allianz bezüglich Israel
Ja jetzt wird wieder relativiert,
wobei jetzt eben nicht stimmt
Diese Abstimmung brachte es
halt nur Mal ins Rampenlicht
Erbärmlich ...

Ziemlich tote Hose hier

Divara Floyd, Dienstag, 19. März 2019, 21:46 (vor 181 Tagen) @ udosefiroth

Uff....es gibt ja noch Themen.
AFD+ FDP versus Restparteien
Allianz bezüglich Israel
Ja jetzt wird wieder relativiert,
wobei jetzt eben nicht stimmt
Diese Abstimmung brachte es
halt nur Mal ins Rampenlicht
Erbärmlich ...

An Themen mangelt es ja nicht.

Ziemlich tote Hose hier

udosefiroth @, Mittwoch, 20. März 2019, 20:22 (vor 180 Tagen) @ Divara Floyd

Ja der running Joke Brexit, oder die Unmöglichkeit eines Konzenses.
Der Hammer wäre ein Nein von Italien
hinsichtlich einer Verlängerung der
britischen Frist.
Wann kapiert die EU das im britischen
Parlament es nie zu einer Entscheidung
kommt.
Ja splendit Isolation.

Avatar

Ziemlich tote Hose hier

alex @, Mittwoch, 20. März 2019, 20:50 (vor 180 Tagen) @ udosefiroth

Ja der running Joke Brexit, oder die Unmöglichkeit eines Konzenses.
Der Hammer wäre ein Nein von Italien
hinsichtlich einer Verlängerung der
britischen Frist.
Wann kapiert die EU das im britischen
Parlament es nie zu einer Entscheidung
kommt.
Ja splendit Isolation.

Als heimlicher Anhänger von Leopold Kohr finde ich die Idee einer Reduktion auf das Wesentliche innerhalb der EU gut.
Kleinere Einheiten mit einer größeren Eigenverantwortung unter dem Dach zivilisatorischer Standards, einer schlagkräftigen Armee und einer ebensolchen Exekutive wären mir nicht unsympathisch.
Und ohne die Briten finde ich die EU ziemlich fad.
Alleine die Übertragungen aus deren irren Parlament fand ich sehr unterhaltsam und auf einem wesentlich höheren Niveau, als die trüben Tassen des Bundestags mit ihrem Frontalunterricht...:-D

Ziemlich tote Hose hier

udosefiroth @, Donnerstag, 21. März 2019, 18:00 (vor 179 Tagen) @ alex

Nur Alex... die EU ist eben nicht Europa, das ist größer.
Mir würden die Briten fehlen, alleine schon diese bewun-
dernswerte Ignoranz, gepaart mit der Sehnsucht eines ver-
gangenen Empire und den Glauben jener "thin red line" -
ja die würden fehlen.

Ja das britische Unterhaus ist unterhaltsam, dieser Speaker
mit seiner Stimme, der könnte in jeder Blues Band mitmachen.

Avatar

Ziemlich tote Hose hier

alex @, Freitag, 22. März 2019, 20:08 (vor 178 Tagen) @ udosefiroth

Nur Alex... die EU ist eben nicht Europa, das ist größer.
Mir würden die Briten fehlen, alleine schon diese bewun-
dernswerte Ignoranz, gepaart mit der Sehnsucht eines ver-
gangenen Empire und den Glauben jener "thin red line" -
ja die würden fehlen.

Ja das britische Unterhaus ist unterhaltsam, dieser Speaker
mit seiner Stimme, der könnte in jeder Blues Band mitmachen.

Ja, der Speaker ist schon eindrucksvoll. Und was für eine Institution!
Selbstverständlich ist Europa mehr als die EU.
Glücklicherweise.
Übrigens, den grandiosen Fehler, das Empire im eigenen Land zu etablieren, wird den Briten noch viel Freude bereiten.
Uns übrigens auch, da bin ich mir sicher. :-D
GB wird nicht schlagartig aufhören zu existieren. Deswegen sollte man ihnen ihren Brexit auch nicht so schwer machen.
Streng nach Herbert Wehner.
Der EU beizutreten ohne zuviel Souveränität aufzugeben finde ich ein erstrebenswertes Ziel.
Dass Frau Merkel mit ihren einsamen Entscheidungen mit für den Brexit verantwortlich ist, steht für mich außer Zweifel.
Also Nerven behalten.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum