Terror - Трамп

KdG, Samstag, 19. Dezember 2020, 21:56 (vor 36 Tagen)

National Security Experts Warn Trump “Is Promoting Terrorism”
The president’s post-election incitement expands on a tactic he has long used: stochastic terrorism.

https://www.motherjones.com/politics/2020/12/trump-stochastic-terrorism-violence-rhetoric/

Chyna - Трамп

KdG, Samstag, 19. Dezember 2020, 21:59 (vor 36 Tagen) @ KdG

Russischer Hack? Oh nein, es war nicht Russland. Es war China. Glaubt mir! Ehrlich. Nicht Russland! Definitiv nicht Russland:

https://www.nbcnews.com/politics/white-house/trump-downplays-russia-hack-first-comments...

University - Трамп

KdG, Samstag, 19. Dezember 2020, 22:02 (vor 36 Tagen) @ KdG

Am Ende dieses Videos gibt Trump zu, dass er eine Klage verloren hat, besteht aber darauf, dass es irgendwie ein Sieg für ihn war:

https://youtu.be/HLMr2Ck9KVo

Briefkasten - Трамп

KdG, Samstag, 19. Dezember 2020, 22:11 (vor 36 Tagen) @ KdG

Die Trump-Familie griftet weiter, bis zum bitteren Ende, und darüber hinaus:

https://www.washingtonpost.com/opinions/2020/12/18/trump-family-keeps-grifting-end-beyond/

Jared Kushner half bei der Gründung einer Trump-Kampagnen-Briefkasten-Firma, die heimlich Trumps Familienmitglieder bezahlte, und gab 617 Millionen Dollar in Bargeld für die Wiederwahl aus, erzählt eine Quelle dem Business Insider.

Kushner habe Lara Trump, der Neffin von Vizepräsident Mike Pence, John Pence und Trump-Wahlkampf-Finanzvorstand Sean Dollman angewiesen, im Vorstand der Briefkasten-Firma zu sitzen, sagte Person dem Insider.

617 Millionen US-Dollar an Ausgaben wurden über American Made Media Consultants (die Briefkasten-Firma, die Kushner gegründet hat) getätigt, während die Trump-Kampagne wenig Informationen über das Unternehmen offenlegte, einschließlich der Art und Weise, wie es das Geld verwendete.

Briefkasten - Трамп

KdG, Sonntag, 20. Dezember 2020, 08:26 (vor 35 Tagen) @ KdG

Die Trump-Familie griftet weiter, bis zum bitteren Ende, und darüber hinaus:

https://www.washingtonpost.com/opinions/2020/12/18/trump-family-keeps-grifting-end-beyond/

Jared Kushner half bei der Gründung einer Trump-Kampagnen-Briefkasten-Firma, die heimlich Trumps Familienmitglieder bezahlte, und gab 617 Millionen Dollar in Bargeld für die Wiederwahl aus, erzählt eine Quelle dem Business Insider.

Kushner habe Lara Trump, der Neffin von Vizepräsident Mike Pence, John Pence und Trump-Wahlkampf-Finanzvorstand Sean Dollman angewiesen, im Vorstand der Briefkasten-Firma zu sitzen, sagte Person dem Insider.

617 Millionen US-Dollar an Ausgaben wurden über American Made Media Consultants (die Briefkasten-Firma, die Kushner gegründet hat) getätigt, während die Trump-Kampagne wenig Informationen über das Unternehmen offenlegte, einschließlich der Art und Weise, wie es das Geld verwendete.

Hier noch die Original Story vom Business Insider (welche auch die Täter von Nawalny zusammen mit Bellingcat ermittelt haben):

https://www.businessinsider.com/jared-kushner-trump-campaign-shell-company-family-ammc-...

Deshalb war die Trump-Kampagne, die insgesamt 1,2 Milliarden Dollar gesammelt hatte, einen Monat vor der Wahl plötzlich pleite. Das meiste davon war direkt an das Trump Crime Syndicate gegangen.

Chyna - Трамп

NN, Sonntag, 20. Dezember 2020, 00:49 (vor 35 Tagen) @ KdG

Russischer Hack? Oh nein, es war nicht Russland. Es war China. Glaubt mir! Ehrlich. Nicht Russland! Definitiv nicht Russland:

https://www.nbcnews.com/politics/white-house/trump-downplays-russia-hack-first-comments...


Aus Chronistenpflicht:

The Cyber Hack is far greater in the Fake News Media than in actuality. I have been fully briefed and everything is well under control. Russia, Russia, Russia is the priority chant when anything happens because Lamestream is, for mostly financial reasons, petrified of....

....discussing the possibility that it may be China (it may!). There could also have been a hit on our ridiculous voting machines during the election, which is now obvious that I won big, making it an even more corrupted embarrassment for the USA. @DNI_Ratcliffe @SecPompeo

https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1340333618691002368

Den 400 pound guy im Keller als in Frage kommenden Täter hat er diesmal nicht erwähnt.


Alles ziemlich harmlos, nur ein bisschen verrückt:

Confirming @maggieNYT @KannoYoungs: Trump discussed naming Sidney Powell special counsel on election fraud. Meadows, Cipollone pushed back. Deploying the military was raised in the meeting but nixed. Giuliani pushed DHS to get involved but was told they don’t have the authority.

https://twitter.com/rebeccaballhaus/status/1340366688622141440

Chyna - Трамп

NN, Sonntag, 20. Dezember 2020, 01:27 (vor 35 Tagen) @ NN

"People who are concerned and nervous aren’t the weak-kneed bureaucrats that we loathe," the official added. "These are people who have endured arguably more insanity and mayhem than any administration officials in history."

--------------------->

https://twitter.com/jonathanvswan/status/1340392036109864960

Just in:@SecArmy Ryan McCarthy and @ArmyChiefStaff Gen. McConville respond to former Gen. Flynn's remarks urging Trump to declare martial law to overturn the election results: “There is no role for the U.S. military in determining the outcome of an American election.”

https://twitter.com/laraseligman/status/1339985580785086466

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum