Ist Moldau das nächste Ziel?

Serious Black, Sonntag, 06. März 2022, 09:27 (vor 119 Tagen)

Ist Moldau das nächste Ziel?

NN, Montag, 07. März 2022, 23:07 (vor 117 Tagen) @ Serious Black

Wollte mich mal kurz zurückmelden. Ich war gesundheitlich etwas angenockt, nichts Dramatisches oder Omikron, aber angenockt. Von daher habe ich mich auch mal auf digitale Diät gesetzt.

Avatar

The three Stooges

Alex @, Mittwoch, 09. März 2022, 04:28 (vor 116 Tagen) @ NN

[image]

The three Stooges

Serious Black, Mittwoch, 09. März 2022, 21:33 (vor 115 Tagen) @ Alex

Warum treten KGB Agenten immer im Dreierpack auf?

Einer kann lesen, einer kann schreiben und der dritte passt auf die Intellektuellen auf!

Avatar

The three Stooges

Alex @, Freitag, 11. März 2022, 08:59 (vor 114 Tagen) @ Serious Black

Warum treten KGB Agenten immer im Dreierpack auf?

Einer kann lesen, einer kann schreiben und der dritte passt auf die Intellektuellen auf!

Die drei Stooges waren berüchtigt für ihren „brutalen Slapstick“…

Die aktuelle russische Führung ist leider weder blöd noch ungebildet, sie ist verachtenswert und in ihren Mitteln zurückgeblieben, Russland wird schlicht vom kriminellen Abschaum Europas regiert.
Die europäische, vor allem deutsche Befindlichkeit, ist (war?) eine missliche Mischung aus Pazifismus und Naivität, nur ein weiterer Beleg für den sicheren Weg, den übleren Teil unserer Spezies zu ermutigen, sich global daneben zu benehmen.
Die Haltung Chinas in diesem Kontext zeigt deutlich auf, wo die zukünftigen Konfliktlinien verlaufen.
Ein wichtiger Weg wird wohl sein, sich wirtschaftlich von diesen Weltregionen unabhängig zu machen und nicht nur viel Hirnschmalz in die Rüstung zu investieren.
Die 100 Milliarden für die Bundeswehr sind nur ein Anfang.
(Australien btw. hat eben auch 25 Milliarden dafür freigegeben.)
Wir gehen ungemütlichen Zeiten entgegen.

Mango Mussolini

Serious Black, Freitag, 11. März 2022, 13:04 (vor 114 Tagen) @ Alex

During his Saturday speech, a full 10 days into the war, Trump not only trashed NATO but shopped a World War III scenario, which just goes to show how profoundly destabilizing this Russian invasion is for members of the far right who have allied themselves with Putin. According to a CBS source, Trump called NATO a “paper tiger” and asked, “Are all of these nations going to stand by and watch perhaps millions of people be slaughtered as the onslaught continues? At what point do countries say, ‘No, we can’t take this massive crime against humanity?’ We can’t let it happen. We can’t let it continue to happen.”

A month ago, U.S. News & World Report wrote that Trump’s “iron grip over the Republican Party appears to be weakening.” They pointed out that “white male voters without a college degree overwhelmingly supported Trump in 2020, with exit polls showing the Republicans taking that voter group by a 70% to 28% margin. But YouGov’s poll found that half of that group see Trump in a favorable light now, with 46% of them disapproving of Trump.”

It’s hard to imagine that the constant stream of Ukraine footage showcasing Putin’s brutality won’t further destabilize the far right.

https://twitter.com/TheAtlantic/status/1502076665282842637?cxt=HHwWmsCyuZmxudgpAAAA

The three Stooges

Udosefirot, Freitag, 11. März 2022, 17:28 (vor 114 Tagen) @ Alex

... Russland wird schlicht vom kriminellen Abschaum Europas regiert.

Keineswegs, nur hat es den preußischen Hange zum Hazard Spielen, das ewige
alles oder nichts, Putin wäre ein Prototyp für ein preußisches Offiziers Kasino.

Avatar

The three Stooges

Alex @, Samstag, 12. März 2022, 05:16 (vor 113 Tagen) @ Udosefirot

... Russland wird schlicht vom kriminellen Abschaum Europas regiert.

Keineswegs, nur hat es den preußischen Hange zum Hazard Spielen, das ewige
alles oder nichts, Putin wäre ein Prototyp für ein preußisches Offiziers Kasino.

Unter heutigen Gesichtspunkten wäre die Bewertung der Preußen nicht anders.
Wo das endete, wissen wir alle.
Die Russen hatten mit Gorbatschow einen Aufbruchsmoment, den sie nicht kultivieren konnten/wollten.
Stattdessen haben sie es zugelassen, dass sich ein kleptokratisches System etablieren konnte.
Für ein Land mit erheblichen kulturellen Meriten ein Armutszeugnis.

The Spirit of 1989

Serious Black, Samstag, 12. März 2022, 15:58 (vor 113 Tagen) @ Alex

The three Stooges

Udosefirot, Samstag, 12. März 2022, 17:30 (vor 113 Tagen) @ Alex

"Die Russen hatten mit Gorbatschow einen Aufbruchsmoment, den sie nicht kultivieren konnten/wollten."

Das wäre eine Analogie, die heutige GUS und die damalige Weimarer Republik!

Avatar

The three Stooges

Alex @, Samstag, 12. März 2022, 18:38 (vor 113 Tagen) @ Udosefirot

"Die Russen hatten mit Gorbatschow einen Aufbruchsmoment, den sie nicht kultivieren konnten/wollten."

Das wäre eine Analogie, die heutige GUS und die damalige Weimarer Republik!

Ja.
Sicherlich mit unterschiedlichen Rahmenbedingungen und einem Verlauf, den ich zukünftig weder Russland noch der Welt wünsche.
Aber der Artikel, den Serious gepostet hat, zeigt eine Entwicklung auf, die nicht nur Russland als Feind einer liberalen Gesellschaft ausmacht.
Dem muss ich leider beipflichten.

The three Stooges

Udosefirot, Montag, 14. März 2022, 19:55 (vor 111 Tagen) @ Alex

"Aber der Artikel, den Serious gepostet hat, zeigt eine Entwicklung auf, die nicht nur Russland als Feind einer liberalen Gesellschaft ausmacht.
Dem muss ich leider beipflichten.
"

Dazu N. Brecht...zuerst kommt das Fressen und dann die Moral. Dem ist nichts hinzu zu fügen.

The three Stooges: Lukaschenka Edition

Serious Black, Donnerstag, 17. März 2022, 14:56 (vor 108 Tagen) @ Udosefirot

Avatar

Ist Moldau das nächste Ziel?

Alex @, Samstag, 12. März 2022, 18:40 (vor 113 Tagen) @ NN

Wollte mich mal kurz zurückmelden. Ich war gesundheitlich etwas angenockt, nichts Dramatisches oder Omikron, aber angenockt. Von daher habe ich mich auch mal auf digitale Diät gesetzt.

Immer noch angezählt?
Um mich herum fallen sie wie die Fliegen…
Unglaublich.
Ich kann zur Unterhaltung übrigens die Serie „ Beforeigners“ wärmstens empfehlen.
Beide Staffeln.
Da haben die Norweger was Feines auf die Beine gestellt.;-)

Ist Moldau das nächste Ziel?

NN, Sonntag, 13. März 2022, 17:21 (vor 112 Tagen) @ Alex

Wollte mich mal kurz zurückmelden. Ich war gesundheitlich etwas angenockt, nichts Dramatisches oder Omikron, aber angenockt. Von daher habe ich mich auch mal auf digitale Diät gesetzt.


Immer noch angezählt?

Jain.

Um mich herum fallen sie wie die Fliegen…
Unglaublich.

Omikron oder andere Einschläge?

Ich kann zur Unterhaltung übrigens die Serie „ Beforeigners“ wärmstens empfehlen.
Beide Staffeln.
Da haben die Norweger was Feines auf die Beine gestellt.;-)

Danke für den Tipp!

Avatar

Ist Moldau das nächste Ziel?

Alex @, Sonntag, 13. März 2022, 17:53 (vor 112 Tagen) @ NN

Wollte mich mal kurz zurückmelden. Ich war gesundheitlich etwas angenockt, nichts Dramatisches oder Omikron, aber angenockt. Von daher habe ich mich auch mal auf digitale Diät gesetzt.


Immer noch angezählt?


Jain.

Dann weiterhin gute Besserung.

Um mich herum fallen sie wie die Fliegen…
Unglaublich.


Omikron oder andere Einschläge?

Omikron…

Omikron

NN, Sonntag, 13. März 2022, 20:36 (vor 111 Tagen) @ Alex

Wollte mich mal kurz zurückmelden. Ich war gesundheitlich etwas angenockt, nichts Dramatisches oder Omikron, aber angenockt. Von daher habe ich mich auch mal auf digitale Diät gesetzt.


Immer noch angezählt?


Jain.

Dann weiterhin gute Besserung.

Danke, war eben ca. 40 Minuten langsam Laufen, bin auf dem aufsteigenden Ast.

Um mich herum fallen sie wie die Fliegen…
Unglaublich.


Omikron oder andere Einschläge?

Omikron…

Inzwischen kennt jeder mehrere Personen mit leichten bis mittleren Verläufen (sofern man nicht selber mehr oder weniger glimpflich betroffen war). Das nimmt der nun relativ abgeboosterten Pandemie ihren Schrecken, macht viele unvorsichtiger und ist entsprechend, nebst BA.2 sowie dem weiter kalten Wetter, die Hauptursache für die neuen Rekordzahlen. Aus den Krankenhäusern höre bzw. lese ich teils sehr unterschiedliche Wortmeldungen, von vorsichtiger Entwarnung bis hin zu deutlichen Hinweisen darauf, dass man immer noch zu viel mit Covid-Patienten und Covid bedingten Personalausfällen zu tun hätte (abzüglich der Covid-Beifänge, wobei für die natürlich auch gesonderte Vorkehrungen getroffen werden müssen).

Kein Verständnis habe bzw. hätte ich für ein Ende der Maskenpflicht im Einzelhandel (und erst recht im ÖPNV - wobei Letzteres wohl sicher so schnell nicht kommen wird). Ob man etwa Restaurants besucht oder nicht liegt im eigenen Ermessen; Vorerkrankte und/oder alte Menschen sollten allerdings auch weiterhin in relativ hoher Sicherheit vor Ansteckungen die Möglichkeit haben, Einzelhandel und ÖPNV zu nutzen. Zumal handelt es sich bei der Maske in bestimmten Bereichen eben um keinen Grundrechtseingriff, der z.B. jemanden daran hindert, seinen Job zu machen. Die leidige Nölerei über die Masken, gerade von Leuten, die geimpft sind und von daher nicht gleich zu den insgesamt ca. 15% ungeimpften Oberarschkrampen in den Alterklassen 18+ gehören, ist rational betrachtet mit der größte Irrwitz dieser Pandemie.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum