"Stop the Steal"

KdG, Freitag, 13. November 2020, 23:45 (vor 18 Tagen) @ Serious Black

Das Universum zeigt manchmal Sinn für Humor.

Weniger Humor haben die Menschen in Baltimore. Aus der Wikipedia:

Im Juli 2019 bezeichnete Donald Trump den in der Stadt gelegenen Wahlkreis des Abgeordneten Elijah Cummings in mehreren Kurznachrichten als „ein ekelhaftes, ratten- und nagetierverseuchtes Chaos“. Er lenkte damit aber die Aufmerksamkeit auf die Zustände in den Wohnanlagen seines Schwiegersohnes Jared Kushner, in denen wegen Schimmel, Nagerbefalls und anderen Mängeln seit 2017 Bußgelder in Höhe von 13.200 $ verhängt wurden. Von 899 Wohneinheiten, die Kushner gehören oder gehörten, bestanden 200 die jährlichen Inspektionen nicht.

Allerdings hat Trump mit der Bezeichnung als Rattenloch schon recht. Hier eine Doku über das bzw. im ehemaligen College von Baltimore (jetzt so eine Art Crack Versuchslabor):

https://m.youtube.com/watch?v=oRwKXK2gS98

Genau wegen solcher politischer Verfehlungen ist an einem "Erdrutschsieg" bei den Demokraten derzeit gar nicht zu denken. Wenn man Gründe für Trumps Wahl in 2016 und auch die immer noch sehr hohe Zustimmung in 2020 gerade bei den blue collar workers suchen will, muss man totally local gehen, und es lassen sich vielerorts stinkende Kloaken erorten.

Hier ein verlassenes Krankenhaus in Birmingham, Alabama:

https://m.youtube.com/watch?v=mxp7nRdwpxc

Dass die Menschen hier eine Krankenversicherung für völlig überflüssig halten, muss nicht weiter erörtert werden. Dagegen ist die Partnerstadt Bremen noch ein Musterknabe.

Hier noch ein Zeit-Artikel über Baltimore:

72 Blocks Hoffnungslosigkeit
Es gibt viel Kriminalität, die Polizei ist brutal, die Armut groß: US-Großstädte stecken in der Krise. Baltimores Viertel Sandtown verfällt vor den Augen seiner Bewohner.

https://www.zeit.de/politik/ausland/2016-08/baltimore-sandtown-usa-kriminalitaet-gewalt

Beide Städte, Baltimore und Birmingham, werden von den Demokraten "verwaltet". Und so zieht sich das leider vielerorts weiter durch die gesamte USA (und besonders im so genannten Rostgürtel).

Wahrheiten, die Trump für seine schmutzigen Kampagnen und Phrasendresche-Autotexterei ausnutzt, und die man vor den Demokraten genausowenig erwähnen darf, wie jedwede Kritik daran, den Fokus auf Psycho-Luxusprobleme von Sozialkonstruktionen zu lenken, von denen große Bevölkerungsteile gar nicht betroffen sind und auch gar nicht interessieren, weil sie ganz andere essentiellere Probleme an der Backe kleben haben, mit denen diese sich den ganzen Tag bereits beschäftigen müssen, um irgendwie über die Runden zu kommen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum