Zukunft der Kriegsführung?

Serious Black, Samstag, 15. Mai 2021, 20:56 (vor 136 Tagen)

Zukunft der Kriegsführung?

Serious Black, Donnerstag, 20. Mai 2021, 07:33 (vor 131 Tagen) @ Serious Black

Zukunft der Kriegsführung?

Serious Black, Donnerstag, 20. Mai 2021, 19:39 (vor 131 Tagen) @ Serious Black

Tal Beeri meint, in dem Al-Jalaa Gebäude hätten sich SIGINT Installationen befunden.

https://israel-alma.org/2021/05/18/the-al-jalaa-building-neutralizing-a-clear-and-immin...

Zukunft der Kriegsführung?

NN, Donnerstag, 20. Mai 2021, 20:34 (vor 131 Tagen) @ Serious Black

Tal Beeri meint, in dem Al-Jalaa Gebäude hätten sich SIGINT Installationen befunden.

https://israel-alma.org/2021/05/18/the-al-jalaa-building-neutralizing-a-clear-and-immin...

Das war mit einiger Wahrscheinlichkeit so; zumindest scheint sicher, dass sich Büroräume der Hamas in dem Gebäude befunden haben.

Gleichwohl stellt sich in Bezug auf das Gebäude die Frage nach Kosten und Nutzen, weil es als unwahrscheinlich gelten kann, dass die Hamas von den Warnungen, die alle anderen bekommen haben, nichts mitbekommen hat und nicht entsprechend verfahren ist.


Ronen Bergman hat retweetet

@ronenbergman
reports that those involved in decision to level Gaza media tower now completely regret decision. He confirms that Hamas had offices in building, but says IDF didn't accomplish anything w/ strike bc group's operatives simply moved computers out before it hit

"What they managed to destroy there was Israel's relations with the media along with several empty Hamas offices," Bergman says

https://twitter.com/JacobMagid/status/1395047146655784963


Anshel Pfeffer am 16.:

Generally the attitude I’ve found among Israeli security types towards the misinformation of the foreign media on the ground offensive and the bombing of the tower in Gaza which housed media organizations is “the foreign media hate us anyway so what the hell”

https://twitter.com/AnshelPfeffer/status/1393695171309678594

Zukunft der Kriegsführung?

Serious Black, Donnerstag, 20. Mai 2021, 23:09 (vor 131 Tagen) @ NN

fragwürdige PR Entscheidungen sind nun nicht neu und vermutlich auch der Platzhalterregierung geschuldet.

Gleichwohl scheint Bibi über den aktuellen Gaza-Konflikt die Nordfront vernachlässigt zu haben:

https://www.jpost.com/arab-israeli-conflict/irgc-head-praises-hamas-commander-deif-as-l...

Die Perser scheinen offenbar sehr zufrieden damit zu sein, den Flughafen, Tel-Aviv und Eilat nun permanent bedrohen und mit Hizb‘Allah im Norden und der 5. Kolonne in Israel nach Belieben eine zweite und dritte Front eröffnen zu können.

Im Grunde genommen läuft das früher oder später auf eine massive Auseinandersetzung in hinaus.

Bibi hat es versäumt, eine Strategie gegen Hamas festzulegen. Ab und an ‚das Gras zu mähen‘, reicht nun bei weitem nicht mehr aus.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum