Der Armin wieder...

Boothby, Sonntag, 25. April 2021, 11:50 (vor 480 Tagen) @ Boothby

Bezüglich meines Leib- und Magenthemas, dem Klima, bietet Laschet übrigens eine schon skurrile Ansammlung von selfownern an, er scheint da testen zu wollen, was Satire darf.

Mein all time fave von 2019:

<i>@aktuelle_stunde

Warum hat die @CDU bei der #Europawahl2019 in Deutschland so stark eingebüßt? "Themen wie Klimaschutz sind jetzt plötzlich hochgekommen", sagt Parteivize @ArminLaschet</i>

https://twitter.com/aktuelle_stunde/status/1132751835419283456

Rhetorisch ist er so eine Art Anti-Söder, dessen sprachliche Performance ersichtlich von einer Zeit als geschulter Hörfunksprecher geprägt ist (und bei dem Satire sich eher bildlich mit einem tree hug zeigt, für den seine Frau womöglich die Scheidung eingereicht hätte).

Man kann sich schon fragen, ob er einfach nur auf sympathische Art verpeilt ist oder ob er tatsächlich im öffentlichen Auftritt so krampfig wirkt, weil er wirklich so verkniffen ist.

Auf jeden Fall wird das Thema Klima ein Fest für die Westgoten. Wenn er vor Baerbock mit Erfahrung glänzen will: Da steht NRW jetzt nicht so töfte dar. In jedem Fall kann sich Baerbock im Vgl. hier glaubhaft als treffendere Vertretung der Mitte andienen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum