Darwins Hohngelächter

Final Cut, Freitag, 22. März 2013, 16:50 (vor 1702 Tagen) @ Divara

Aber fröhlich geht es in anderen Städten weiter:

http://www.neuepresse.de/Hannover/Meine-Stadt/Hannover-Stadt-rettet-Ritzengruen-auf-Kla...


Bei dem Bild No. 3 handelt es sich ganz offensichtlich um eine der vielen Fälschungen, die heutzutage bei Berichterstattungen üblich sind. Die Aufnahme entstand keineswegs in Hannover sondern wurde viel früher in OF aufgenommen (Blickrichtung Nord-Süd) als der Wilhelmsplatz umgestaltet wurde.

http://www.offenbach.de/offenbach/themen/leben-in-offenbach/planen-bauen-und-wohnen/sta...

Bei sehr starker Vergrößerung erkennt man noch das Streichholzkarlchen links neben dem Gebäude, das ebenfalls anstelle des wegretuschierten Markthäuschens (Clochemerle) hineinmontiert wurde. Nicht erwähnt wurde in dem “Bericht“, dass bei der Aktion Arbeiter eingesetzt wurden, die wegen ungebührlichen Benehmens zu Sozialstunden verdonnert waren. Der ältere Herr links auf dem Bild war z.B. wiederholt dadurch aufgefallen, dass er in angetrunkenem Zustand, muslimische Mitbürgerinnen als “Moslemweiber in Müllsäcken“ beschimpft hatte.


"Weiber" geht gar nicht. Warum hat er nicht "Schlampe" gesagt?

Womöglich wusste er, dass er in diesem Fall (immerhin war er schon mehrere Male verwarnt worden) den Schwulenparkplatz am Oberhorstweiher (Naturdenkmal!) hätte säubern müssen.

http://gay-cruising.eu/parkplatz-am-oberhorstweiher-a661/


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum