Avatar

Darwins Hohngelächter

alex @, Montag, 25. März 2013, 16:34 (vor 1578 Tagen) @ Rachmones Peppermind

Die annern Sachen kenn ich ja. Aber wo ist Babbedeggelhausen??? Da, wo Ikea steht?


Ikea im Gallus ? :-D

Babbedeggelhausen war böser Spott, bezeichnete es doch den Kleingartenbereich nördlich der Mönchhofstraße, in der viele nach dem Krieg, ob ausgebombt oder vertrieben, in selbstgebauten Hütten hausten.
Und Pappe war damals begehrtes Baumaterial.
IKEA '45...


Ah! Danke.

Und Goi heißt's, weil nur die Gojim überlebt haben, nehme ich an. Wenn man wen traf, war's sicher e Goi. Na ja, ich geb's zu, des war geschmacklos jetzt.

Zweifellos.
Geschmacklos...:-D

Es ist wohl eher so, dass es mit dem früheren Galgen zusammenhing, das Gallus hat seinen Namen ja auch daher...
Mundartlich "Galje" genannt, ist es lautsprachlich kein weiter Weg...vor allem, wenn man die gerne (vom Ebbelwoi) vernuschelte Maulfaulheit mit einbezieht.
Hier ein Bild des für größere events gedachten "Hochgerichts"... :

[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum