Darwins Hohngelächter

mr-mali, Samstag, 26. Oktober 2013, 16:34 (vor 1485 Tagen) @ alex

http://www.konkret-magazin.de/hefte/aktuelles-heft/articles/the-y-word.html

Und da wir gerade bei wissenschaftlichen Geisterzügen sind: Es gibt zur Zeit KEINE EINZIGE Sendung über Natur oder Tierwelt, in der nicht über "Umwelterwärmung" oder "Ressourcen-Knappheit" palavert wird. Auch wichtig: Man muss von "Nachhaltigkeit" schwafeln..... Morgen gibt es kein Benzin mehr, sacht man! Ich meine: Auch Wasser wind knapp und knapper! Demnächst haben wir nur gerade noch Dihydrogenmonoxid pfür zum saufen! Und bekanntlich hassen wir alles, was mit der verfluchten Chemie zu tun hat..... Wir wollen Wasser, nicht H²O!

Aber zumindest die Eisbären sind rarer geworden im "Umweltbewusstsein": Man jammert nicht mehr darüber, dass die Eisbären nicht genügend Eis finden können nachdem man herausgefunden hat, dass sie AUCH schwimmen können, und das, nicht mal schlecht!"


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum