Don't ever forget

NN, Dienstag, 02. Februar 2021, 18:37 (vor 29 Tagen) @ NN

Apropos Bill Kristol:

“The CEO of the former parent company of The Weekly Standard, wrote a post bashing the conservative mag for having adopted a ‘Never Trump’ perspective...Sparks blamed that viewpoint for the decision to shut down the mag.”

https://twitter.com/BillKristol/status/1356462667968438272


Im direkten Nachgang wurde der wahre Grund für das Ende des Weekly Standard von Stephen Sparks und anderen abgestritten. Mehr noch: Diejenigen, die das Motiv benannt hatten, wurden verhöhnt.

Darüber hinaus gab es einen Käufer bzw. ein Angebot für den Weekly Standard. Auch darüber haben Sparks und Co. gelogen.

Beinahe überflüssig zu erwähnen, dass eine der größten Säue, die in den Publikationen der Clarity Media Group blutend und quiekend durchs Dorf getrieben wird, natürlich die Cancel Culture ist:


Hawley says 'Communist China' importing social credit scores to US as form of 'cancel culture'

https://www.washingtonexaminer.com/news/hawley-communist-china-social-credit-cancel-cul...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum