Was für ein Elend...

Jana @, Dienstag, 03. Oktober 2017, 22:37 (vor 73 Tagen) @ NN

"Das Verlinken von Artikeln aus rechtsesoterischen Netzpostillen ersetzt keine eigenen Argumente."

Ich bin alles andere als ein Epochtimes-Fan. Da sich der Artikel aber stark auf Heinssohn bezieht, den ich in Sachen Wirtschaftsleistung und Wirtschaftsprognose für intelligent & ohne Scheuklappen halte, habe ich ihn verlinkt. ... Ich gebe zu, dass ich mir hier keine Mühe mit eigener Argumentation gemacht habe, aber für mich ist das Thema schon seit so vielen Jahren durch, dass ich keine Lust hab, damit neu anzufangen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum