Was macht eigentlich die Putin-treue Rechte?

Udosefirot, Donnerstag, 21. April 2022, 19:39 (vor 221 Tagen) @ Alex

Dass Melnyk da ein bisschen die diplomatische Contenance fehlt, ist in Anbetracht des russischen Vorgehens und der unglaublichen Bilder der vielen Toten und der Zerstörungen mehr als verständlich, zumal es auch in unserem Land genügend Putin-Liebchen mit russischen Wurzeln gibt.
In diesem „Spiel“ gibt es zu viele Arschlöcher, Melnyk gehört imho nicht dazu.

Entschuldigung aber das geht nicht. Herr Menyk ist Botschafter seines Landes und Er
bestimmt eben nicht die bundesdeutsche Politik! Bei all seiner Verzweiflung - und
Er ist nur ein Diplomat.Dass Melnyk da ein bisschen die diplomatische Contenance fehlt
Ein bisschen? Was wäre jetzt wohl ein etwas?

Aber wie sieht unsere deutsche Politik aus? Wegsehen und lavieren?, vor allem aber
der eigenen Bevölkerung die Frage aller Fragen nicht zu stellen...Sind wir bereit
Verzicht zu üben, denn die Moral würde und wird uns etwas kosten!

1939 hieß es... Mourir Pour Dantzig? aber mit der Vorstellung man würden sich das
sterben ersparen, na ja...man knickte ein und starb dann trotzdem. Unser 1939 war
wohl 2014 -die Annexion der Krim und wir knickten ebenso ein.

Aber Putin hat auch ein Problem, den 09. Mai - bis dahin muss er Erfolge vorweisen,
sonst wird es sehr, sehr Eng mit dem Zuspruch der Bevölkerung und der eigenen Eliten.

Ich warne auch davor die Ukraine als ein Land des puren Sonnenscheines anzusehen; trotz
der vielen Sonnen Blumen. Ihre eigene Politik gegenüber den nationalen Minderheiten war
auch eine Zündschnur, wobei ich jetzt nicht Relativieren will..
FAKT BLEIBT DIE GUS an den Krieg angefangen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum