Russland

Serious Black, Mittwoch, 04. Mai 2022, 09:29 (vor 60 Tagen) @ Alex

Tja. Ich würde sagen, der 'Ruscism' -englisches Kofferwort aus Russland und Faschismus (Timothy Snyder)- hat das nach dem Niedergang der Sowjetunion entstandene Lumpenproletariat nach innen apathisch gehalten, aber nach außen hin aufgestachelt. Diese abgehängten Verlierer werden nun als Kanonenfutter auf die vergleichsweise reichen, ukrainischen 'Faschisten' losgelassen, die die Ehre von Moskau regiert zu werden, frecherweise ablehnen.

Die Zivilgesellschaft in Russland ist zutiefst beschädigt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum