Daumendrücken

NN, Montag, 17. August 2020, 17:44 (vor 36 Tagen) @ Alex


Der sibirische Faux Pas wird ihn auch vorsichtiger in dieser Angelegenheit agieren lassen.

"Das leuchtet mir - zumindest auf Anhieb - nicht ganz ein. Für plausibler halte ich, dass kleine grüne Männchen in Weißrussland vor deutlich größeren operativen Problemen stünden, als auf der Krim und er auf negative internationale Reaktionen nicht scharf ist."

Die sibirische Posse mit der Absetzung und Verhaftung eines gewählten Volksvertreters hat Putin nicht nur in Sibirien Sympathien gekostet.
In Moskau kam es bei einem Fußballspiel wegen der Situation in Weißrussland zu Solidaritätsadressen seitens der Fans und diversen Verhaftungen.

Dass es deshalb andernorts in Russland zu Solidaritätsadressen gekommen ist, hatte ich nicht mitbekommen.

Und ein zweites (militärisches) Abenteuer (neben Syrien) bei einem „Brudervolk“ birgt nicht nur große militärische Risiken für Putin.

Sagen wir mal so: Das wäre sicher weniger populär, als die Annexion der Krim.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum