Daumendrücken

KdG, Dienstag, 18. August 2020, 11:00 (vor 36 Tagen) @ Boothby

Glaubst Du das wirklich?

Nö, es war als Idiom gemeint. Die Frage ist, ob er von selbst geht oder von seinem Angebot Gebrauch gemacht wird, dass er wie Ceaușescu enden wird.

Wobei Putin da noch nachhelfen könnte, um die Option grüne Männchen auf Campingurlaub mit dem Volkspanzer zu vermeiden, denn sowas vergisst Putin nicht:

https://youtu.be/LV-DtQv5m1k

Mit anderen Worten: Putin hält Lukashenko für einen Idioten und wird auch im russischen Fernsehen regelmäßig vereimert.

"Russian comedian Maxim Galkin ridiculing Belarus' non-existing elections. Lukashenko is in the audience and his reaction is revealing."

https://www.youtube.com/watch?v=4Kkhdp3Nfkg

"There was a light moment at a key summit between Belarus and Russia in Minsk on Thursday when Belarusian President Alexander Lukashenko mixed up the names of Putin and Medvedev. The Belarusian leader launched into his welcoming remarks but accidentally started addressing “Dmitri Anatolyevich” [Medvedev] while talking to Putin.

Lukashenko immediately threw his arms up and corrected himself, saying “You see, I told you!” Putin quipped “and I can tell you why [you said that]. The money is there!”, possibly referring to Russian Prime Minister Medvedev’s role in the Union State."

https://www.youtube.com/watch?v=qfBpX6u5ls4

Gab auch diverse animierte Comedy auf dem Pervij Kanal, wo Lukashenko nicht gut bei weg kam, finde ich leider gerade nicht.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum