Der super duper US-Wahl-Fred deluxe

NN, Sonntag, 18. Oktober 2020, 22:48 (vor 39 Tagen) @ Boothby

Hierzu interessant: Cornyn spielt den GOP Kanarienvogel und outet sich als heimlicher trump-Verächter.

Das ist insofern interessant, als dass er derzeit noch einen kleinen Vorsprung zum Dem-Konkurrenten hat. Baut er jetzt darauf, dass die Basis ebenfalls abfällt? Ist er womöglich einfach mürbe? Realistisch betrachtet müsste er doch davon ausgeht, dass ihm durch diesen Stunt etliche R's von der Stange gehen.

Sein internal polling kann durchaus schlechter sein. Außerdem zeichnet sich in Texas eine hohe Wahlbeteiligung ab, noch zusätzlich getrieben durch die schändlichen Versuche von Governor Abbott, deshalb das Wählen zu erschweren.

Cornyn kalkuliert sehr wahrscheinlich damit, dass ihm eine wachsweiche Distanzierung bei der Base / bei Hardcore-Republikanern nicht schadet, aber bei Moderates und Indies nützt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum