Mr. 19%

NN, Mittwoch, 08. September 2021, 21:18 (vor 11 Tagen) @ NN

P.S.

Runterscrollen bis Impf-Fortschritt nach Altersgruppen:

https://impfdashboard.de/


Ein Drittel Ungeimpfte zwischen 18 und 60. Dynamik in diesem Alterssegment: Fehlanzeige.

Wer da in Richtung Herbst / Winter bei Delta die Maskenpflicht im Einzelhandel und ÖPNV abschaffen will, ist mit dem Klammerbeutel gepudert.

Gerade diese garantiert noch am ehesten, dass wir ohne individuelle und/oder betriebliche Einschränkungen über den Winter kommen.

Was einige nicht bedenken, ist daneben, dass der Impfschutz bei einer Doppel-Biontech-Impfung nach 5 Monaten signifikant absinkt, die Daten aus Israel* sind eindeutig. Der Schutz gegen eine Hospitalisierung bleibt hoch (ebenso ist Long-Covid unwahrscheinlicher), aber die möglichen Durchbrüche werden / würden das Infektionsgeschehen insgesamt nicht eben minimieren.

Die Frage ist, wie in Deutschland die Booster-Impfungen laufen werden. Jetzt wird damit angefangen, die Alten (ab 60) und die Risikogruppen zu boostern, die vor mindestens sechs Monaten geimpft wurden. Mal sehen, ob bzw. (ab) wann die ganze Masse unter 60 sechs Monate nach der Zweitimpfung den Booster bekommt / bekommen kann.


* Israel ist mit Blick auf Covid übrigens auch deshalb ein relativ guter Maßstab für Deutschland, weil dort a) die Impfquote insgesamt doch nicht so hoch ist (um die 70%), wie manche annehmen und b) früh mit Doppel-Biontech geimpft wurde. Was dann mit der Delta-Variante, weitestgehender Öffnung und allmählich nachlassendem Impfschutz tendenziell wieder problematisch wurde.

Die gute Nachricht aus Israel ist, dass die Booster wirken und vertragen werden.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum