Memento Mori

NN, Sonntag, 28. Juli 2013, 02:38 (vor 1517 Tagen) @ alex

Der nächste meiner Helden hat sich gestern verabschiedet.
Ein bitteres Jahr wird das.

http://www.youtube.com/watch?v=9D2nuzhIfHY

Da sind wir uns einig (mal abgesehen davon, dass "Magnolia" zu den weniger originellen Stücken JJ Cales gehört - das hätte so auch von jemand anders kommen können).

Allerdings sollte man für diejenigen, die den Künstler nicht wissentlich kennen, dazu sagen, dass eine Reihe ganz unterschiedlicher, erheblich bekannterer Größen der populären Musik Stücke von JJ Cale gecovert haben und einige davon seit über 30 Jahren immer wieder im Radio dudeln.


Anstatt Magnolia:

"Don't cry Sister cry":

http://www.youtube.com/watch?v=4KFSrlzcTtg


"Carry on":

http://www.youtube.com/watch?v=uVPYR9UFsTU


"Sensitive Kind":

http://www.youtube.com/watch?v=_Vc63l5CdJc


"Mama don't"

http://www.youtube.com/watch?v=kfpziQOOCBE


Die meisten seiner Songs erstellte Cale [im Studio] komplett allein - vom Schreiben über das Singen, das Spielen der Instrumente, das Aufnehmen und auch das Abmischen.

http://www.spiegel.de/kultur/musik/cocaine-us-saenger-und-songwriter-j-j-cale-ist-tot-a...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum