Avatar

Memento Mori

alex @, Donnerstag, 11. Juni 2015, 17:56 (vor 892 Tagen) @ alex

Da gehen sie hin, einer nach dem anderen...

Es gab in den letzten Wochen so einige berühmte (aber zweifelhafte...)
Dahingegangene, jetzt hat es James Last erwischt.
Er war der Simmel seines Metiers und für "meine" Generation
ein absolutes NoGo...
Keine Ahnung, wer ihn so obszön reich gemacht hat...:-D

Ein großer Verlust ist für mich der grimme Christopher Lee.
Klar, mit Anfang 90 war damit zu rechnen, aber gestern wurde
eine Medizinerin mit 102 Jahren für ihre Arbeit geehrt und sie
wirkte im Interview frisch und klar und nicht wie eine demente Mumie...
Lees grandiose Hackfresse, seine Präsenz, auch durch seine körperliche
Erscheinung (Er war, wie Max Schreck in "Nosferatu" , über 2m lang...),
hätte ruhig noch ein paar schreckliche Filme gruseln können.
Farewell.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum