Klangbox

KdG, Sonntag, 15. November 2020, 22:58 (vor 16 Tagen) @ NN

Die turbobeknackten orientalischen Hochzeiten sind mir bekannt, nicht zuletzt auch durch eine fluchende alte Freundin, die in Hamm wohnt. Gingen / gehen aber die Niederländer in Münster covidiotisch einkaufen, halb singend, in Gruppen, ohne Maske?

Nur wenn sie aus Maaskantje kommen:

https://m.youtube.com/watch?v=-5kl77qDauY

Hatte allerdings vor ein paar Monaten mitten im Lockdown genau solche holländischen Covidioten beim Flughafen Weeze auf einem Träcker mit holländischen Kennzeichen und mobilem Bierzelt im Schlepptau zu deutscher Volksmusik umhertuckern sehen.

Ich vermute auch, dass neben den bereits erwähnten Großhochzeiten derzeit vor allem über Schulen die Weiterverbeitung stattfindet, da der Verbreitungsweg mittlerweile überwiegend durch Jugendliche stattfindet (es gibt eine sehr hohe Anzahl an Schülern in Quarantäne), und demzufolge sind auch die Krankenhäuser noch nicht so voll wie bei der ersten Welle, weil bei jungen Menschen der Verlauf eher mild verläuft. Jedenfalls steigen die Zahlen auch nach 2 Wochen im Teil-Lockdown immer noch und sie stiegen generell erst stetig wieder an, als die Schulen nach den Sommerferien wieder ihre Tore geöffnet hatten.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum