Klangbox

Udosefirot, Donnerstag, 29. April 2021, 15:23 (vor 152 Tagen) @ Alex

"Hier noch etwas Profaneres, das mir durch das erfreuliche Glotzen der Serie „Beforeigners“ wieder ins Gehör gelangte:

https://youtu.be/WcF8Aos4XDA

Absolut cool!!!

Du hast etwas wichtiges angesprochen...Musik und Umwelt; also ich bin auf Kopfhörer
umgestiegen, klar ein lausiger Ersatz, aber Sonntagmorgen 3 Stunden Oper und Du bringst
Menschen in deinen Haushalt zum Wahnsinn
.

Wagner ist so eine Sache und Bayreuth auch. Sicher ist Wagner einer der Vorbereiter
des Antisemitismus gerade in Deutschland und später führte sein Schwiegersohn dies
in Bayreuth weiter fort. Hitler hätte es ohne diesen back ground nie gegeben.
Das Werk vom Autor trennen, glaube mir... es fällt einen schwer. aber es ist notwendig,
zu wichtig ist Wagners Werk in der Musikgeschichte; negieren kann man es nicht!

Aber die Kernfrage bleibt...kann man als Jude Verehrer von R. Wagners Musik sein.
Tja ALex man kann es und bei seiner Musik ist dies auch leicht. Jedenfalls wäre
mein Leben ohne seine Musik ärmer und darauf kommt es an.

Da Du den schönen Link hattest...Ray Davies und die Kinks

https://www.youtube.com/watch?v=jP9ERvYjQcU

Ein Meisterwerk der Melancholie und Davis ist bis heute unterschätzt, seine kleine
Geschichten sind einfach nur brillant.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum